AGB HiveWatch Online Services


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten für sämtliche Dienstleistungen (nachfolgend «Dienstleistungen») von FPGA Company (nachfolgend «HiveWatch»). Als Kunde wird jede natürliche oder juristische Person oder Personengesellschaft bezeichnet, welche mit HiveWatch einen Vertrag abgeschlossen hat.

(Version 1.7 vom 11. Oktober 2017)

1) Geltungsbereich:

Die AGB gelten für alle Dienstleistungen – kostenpflichtig oder gratis –, welche HiveWatch erbringt. Die übrigen Vertragsbestimmungen wie Bestellbedingungen usw. gehen den AGB im Falle von Widersprüchen im Internet vor. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird auf dem Internet unter www.HiveWatch.ch in deutscher Sprache publiziert.

2) Leistungen von HiveWatch:

HiveWatch kann keine Gewährleistung für ein unterbruchs- und störungsfreies Funktionieren ihrer Dienstleistungen oder für bestimmte Übertragungszeiten und Kapazitäten sowie für einen absoluten Schutz ihres Netzes vor unerlaubten Zugriffen oder unerlaubtem Abhören übernehmen. Zur Vertragserfüllung kann HiveWatch jederzeit Dritte beiziehen.

3) Pflichten des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, HiveWatch seine aktuellen Daten wie Namens- und Adressdaten bekanntzugeben und entsprechende Änderungen unverzüglich online vorzunehmen. Dies gilt auch bei einer Weitergabe des Systems an einen Dritten. Der Kunde hat HiveWatch umgehend über jede unerlaubte Nutzung oder den Verlust/Diebstahl seines Systems oder seiner SIM-Karte zu informieren. Desweiteren ist der Kunde zur pünktlichen Zahlung der Abonnement Gebühren gemäss Punkt 6 verpflichtet.

4) Preise

Die aktuellen und verbindlichen Abopreise sind im Internet unter www.HiveWatch.ch publiziert. Änderungen von Preisen und Rabatten für HiveWatch Dienstleistungen werden dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt und werden nach Ablauf des bestehenden Abonnements angepasst. Sollte der Kunde durch eine solche Änderung erheblich benachteiligt sein, so ist er berechtigt, den Vertrag per Inkrafttreten der neuen Abopreise zu kündigen. Dieses Kündigungsrecht erlischt mit dem Inkrafttreten der neuen Preise oder Rabatte. Die Änderung von Steuer- oder anderen massgeblichen Abgabesätzen berechtigt HiveWatch, seine Tarife ohne entsprechende Vorankündigung anzupassen. Der Kunde hat in diesem Fall kein Kündigungsrecht.

5) Laufzeiten

Der Vertrag beginnt in der Regel mit der Annahme der schriftlichen Bestellung einer Dienstleistung durch HiveWatch. Im Falle einer Bestellung via Internet beginnt der Vertrag dann, wenn der Kunde von HiveWatch die entsprechende Vertragsbestätigung schriftlich oder via E-Mail erhält. In jedem Falle beginnt der Vertrag, wenn die Dienstleistung vom Kunden benutzt wird. HiveWatch behält sich das Recht vor, den Vertragsabschluss von der Leistung einer Sicherheit abhängig zu machen. Der Vertrag ist unbefristet gültig. Der Kunde hat die Möglichkeit unterschiedliche Abonnements zu wählen um von besseren Konditionen zu profitieren. Das Abonnement kann durch den Kunden 3 Monate vor Beendigung der Laufzeit schriftlich oder per E-Mail gekündigt werden. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich die bestimmte Dauer eines Vertrages nach deren Ablauf jeweils stillschweigend um ein (1) Jahr zu den aktuell gültigen Abonnementspreisen. Die Kündigung hat fristgerecht und schriftlich an abo@HiveWatch.ch oder FPGA Company GmbH, Nauenstrasse 53, 8632 Tann, zu erfolgen.

6) Zahlungsbedingungen

Der Kunde verpflichtet sich zur Bezahlung des in Rechnung gestellten Betrages innerhalb von 30 Tagen aber jedoch spätestens bis zu dem auf dem Rechnungsformular angegebenen Fälligkeitsdatum. Innert der Zahlungsfrist kann der Kunde schriftlich und begründet Einwände gegen die Rechnung erheben. Danach gilt die Rechnung als vorbehaltlos akzeptiert. Kommt der Kunde seiner Zahlungspflicht nicht innert der Zahlungsfrist nach, so gerät er mit Ablauf dieser Frist ohne weitere Mahnung in Verzug und hat Verzugszinsen von 5% zu bezahlen. HiveWatch ist berechtigt, pro Mahnung mindestens CHF 15.– in Rechnung zu stellen. Weitere Gebühren bleiben vorbehalten. Bleibt die Zahlung bis zum Ablauf der Zahlungsfrist aus, ist HiveWatch berechtigt, sämtliche Dienstleistungen an den Kunden ohne weitere Mitteilung zu sperren oder einzustellen. Die nutzungsunabhängigen Entgelte wie etwa die vollumfänglichen Grundgebühren sind auch bei gesperrten oder eingestellten Dienstleistungen geschuldet. HiveWatch kann bei begründeten Zweifeln an der Einhaltung der vertraglichen Zahlungsbedingungen von ihren Kunden jederzeit Sicherheitsleistungen verlangen.

7) Datenschutz und Geheimhaltung

HiveWatch verpflichtet sich, Kundendaten sorgfältig zu bearbeiten und die Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten. HiveWatch verwendet Personendaten zur vertrags- und gesetzeskonformen Abwicklung und Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen, zur Pflege der Kundenbeziehung sowie zur Entwicklung, Gestaltung und bedarfsgerechten Unterbreitung von Dienstleistungsangeboten. Für Marketingzwecke werden die Daten höchstens während 24 Monaten nach ihrer Entstehung verwendet. Der Kunde kann die Bearbeitung seiner Daten für Marketingzwecke jederzeit schriftlich untersagen. Dies kann per E-Mail an abo@HiveWatch.ch erfolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass im Ausland die Aufbewahrung, Bearbeitung und Weitergabe von Personendaten anderen als in der Schweiz geltenden Gesetzen unterstehen kann. Im Rahmen der Bearbeitung von Personendaten, die für den Abschluss oder die Abwicklung eines Vertrages notwendig sind, kann HiveWatch mit Behörden sowie mit Unternehmen, die mit der Schuldeintreibung oder der Kreditauskunft betraut sind, Daten austauschen oder ihnen Daten übergeben, wenn der Austausch oder die Übergabe zur Prüfung der Kreditwürdigkeit oder zur Geltendmachung von Forderungen erfolgt.

8) Verwendung der Gewichtsdaten

Die Mess- und Gewichtsdaten sind Eigentum von Hivewatch und werden dem Kunden zum privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt. Eine kommerzielle Verwendung der Daten ist ausschliesslich nach vorheriger schriftlicher Freigabe durch HiveWatch möglich. Hivewatch behält sich das Recht vor, Daten anonymisiert und ausschliesslich zu Forschungszwecke an Dritte weiterzugeben.

9) Telefon-, Internetmissbrauch

Der Kunde ist verpflichtet, bei der Benutzung der Dienstleistungen von HiveWatch diese AGB, die übrigen Vertragsbestimmungen sowie die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Insbesondere dürfen die Dienstleistungen nicht zur Erfüllung von strafrechtlichen Tatbeständen missbraucht werden.

10) Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der übrigen Vertragsbestimmungen

HiveWatch bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen bzw. zu ändern und sofort anzuwenden. Die jeweils neueste Version der AGB’s für online services und Produkte kann unter www.hivewatch.ch eingesehen werden.

11) Sonstige Vereinbarungen

Nebenabreden und Ergänzungen dieses Vertrages namentlich dieser Klausel bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. Der Kunde kann Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach schriftlicher Information an HiveWatch an Dritte übertragen. HiveWatch kann den Vertrag ohne jede Zustimmung des Kunden übertragen.

12) Gerichtsstand und anwendbares Recht

Auf dieses Vertragsverhältnis ist materielles Schweizer Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechtes (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, abgeschlossen in Wien am 11. April 1980) anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ergebenden Streitigkeiten ist – unter dem Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts – Zürich.